"Open Science: Impulse für kollaborative Forschung und erfolgreiche Karrierewege"
Vernetzungstreffen für RückkehrerInnen wissenschaftlicher Einrichtungen im Ausland

"Open Science: Impulse für kollaborative Forschung und erfolgreiche Karrierewege"

Am 14. Juli 2017 laden wir zum dritten Mal Deutschland-RückkehrerInnen aus wissenschaftlichen Institutionen im Ausland zu einem kommunikativen Vernetzungsempfang und Diskussionsabend ein.

Diesmal steht die Veranstaltung im Zeichen von Open Science. In den Räumen von Wikimedia Deutschland e.V. wollen wir gemeinsam mit einem Vertreter von Wikimedia Deutschland e.V. darüber diskutieren, welche Möglichkeiten die Open-Science-Bewegung für die Zukunft der Wissenschaft, aber auch für andere Berufsfelder eröffnet und wie sich junge Führungskräfte in akademischen und außerakademischen Bereichen dazu positionieren können.

Im Anschluss können sich Teilnehmende an Thementischen mit anderen RückkehrerInnen über den Wiedereinstieg in die deutsche Wissenschaftslandschaft, über Karrieremöglichkeiten in Wirtschaft und Public Sector und zu Orientierungs- und Unterstützungsstrukturen austauschen. Hochkarätige Tischgäste, u.a. der Präsident der Universität Potsdam, Prof. Oliver Günther, Ph.D. geben dazu Einblicke hinter die Kulissen von Universitäten und anderen Organisationen und stehen als Gesprächspartner und zum informellen Austausch zur Verfügung.

Das Rückkehrertreffen Reconnect wird vom Forschungsnetzwerk pearls - Potsdam Research Network, der Universität Potsdam, dem German Academic International Network (GAIN) und der German Scholars Organization (GSO e.V.) veranstaltet.

Mehr Infos und Anmeldung: hier.