Karlsruher Institut für Technologie


Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft, richtet seine Forschungsfelder an den langfristigen Herausforderungen der Gesellschaft aus, um nachhaltige Lösungen für drängende Zukunftsfragen zu entwickeln. Ziel ist, in Forschung, Lehre und Innovation auf Spitzenniveau maßgeblich zum Gelingen großer Projekte, beispielsweise der Energiewende, einer sicheren und nachhaltigen Mobilität oder intelligenter Technologien für die Informationsgesellschaft, beizutragen. Weitere thematische Schwerpunkte sind Klima und Umwelt, Mensch und Technik sowie Elementarteilchen- und Astroteilchenphysik. Mit rund 9500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, darunter mehr als 6000 in Wissenschaft und Lehre, sowie über 25000 Studierenden ist das KIT eine der größten Forschungs- und Lehreinrichtungen Europas.
Das KIT begreift ein inspirierendes Arbeitsumfeld sowie die kulturelle Vielfalt seiner Beschäftigten und Studierenden als Bereicherung. Die Beachtung des Gleichbehandlungsgrundsatzes in jeglicher Dimension von Diversität einschließlich der Chancengleichheit von Frauen und Männern ist dem KIT ein besonderes Anliegen, welches zum zweiten Mal in Folge durch das Zertifikat des Audit "familiengerechte Hochschule" bestätigt wurde.

Unsere Angebote für den wissenschaftlichen Nachwuchs
  • Karlsruhe House of Young Scientists (KHYS) – zentrale Einrichtung für wissenschaftlichen Nachwuchs am KIT und erste Anlaufstelle für alle Promotionsinteressierten, Promovierende, Postdocs in der ersten Postdocphase sowie Betreuende

  • Forschungsförderung (FOR) – zentrale Dienstleistungseinheit, die die erfolgreiche Umsetzung der KIT-Forschungsstrategie unterstützt

  • Young Investigator Network (YIN) – die demokratische Interessenvertretung des wissenschaftlichen Führungskräftenachwuchses am KIT

  • KIT-Nachwuchsgruppen - Nachwuchsgruppenleiter_innen am KIT können die Definition einer KIT-Nachwuchsgruppe erwerben, die besonderen Qualitätsansprüchen genügt

Weitere Förderung und Unterstützung:
  • Personalentwicklung - Unterstützung und Förderung der Mitarbeiter_innen mit systematisch aufgebauten Qualifizierungskonzepten, z. B.
    • verschiedenen Mentoring-Programmen,
    • einem Führungskräfteentwicklungsprogramm,
    • Time and Options for Professors (TOP) – ein Programm für Professorinnen und Professoren in wissenschaftlichen Führungspositionen

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch u.a. Kinderbetreuung (eigene Kindertagesstätten, Ferienbetreuungsprogramm), unterschiedliche Teilzeitmodelle, Elternzeit-Begleitprogramm

  • Dual-Career-Service - Angebot eines umfangreichen Beratungsspektrums mit Schwerpunkt Doppelkarrierepaaren geeignete Karriere- und Anschlussmöglichkeiten in Karlsruhe und Region zu geben.

  • International Scholars & Welcome Office - Beratung und Unterstützung u.a. von ausländischen Wissenschaftler_innen bei der Vorbereitung ihres Aufenthaltes

  • Innovationsmanagement - Begleitung des Transferprozesses von der Erfindungsmeldung über die Vermarktung und den Vertrieb der Technologien bis hin zur Durchführung lizenzbasierter Kooperationsprojekte oder Ausgründungen


Detaillierte Informationen zum KIT sowie die Möglichkeit sich online zu bewerben, finden Sie hier