Technische Universität München


Die Technische Universität München (TUM) ist mit über 500 Professorinnen und Professoren, 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 39.000 Studierenden eine der führenden technischen Universitäten Europas. Ihre Schwerpunktfelder sind die Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften, Medizin und Wirtschaftswissenschaften. Nobelpreisträger und namhafte Erfinder haben hier studiert, darunter Carl von Linde, Rudolf Diesel, Claude Dornier, Oskar von Miller und Willy Messerschmitt. Das weltweite Netzwerk der TUM mit 150 Partneruniversitäten umfasst eine Dependance in Singapur sowie eigene Standorte in Peking, Brüssel, São Paulo, Kairo, Mumbai und San Francisco. 22 Prozent der TUM-Studierenden kommen aus dem Ausland. Nach zahlreichen Auszeichnungen wurde die TUM 2006 und 2012 vom Wissenschaftsrat und der Deutschen Forschungsgemeinschaft zur Exzellenzuniversität gewählt. Die TUM ist dem Leitbild einer unternehmerischen Universität verpflichtet.

Wissenschaftliches Profil

Forscherinnen und Forscher der TUM suchen interdisziplinär nach Lösungen für die großen Herausforderungen der Zukunft: Gesundheit & Ernährung, Energie & Rohstoffe, Umwelt & Klima, Information & Kommunikation, Mobilität & Infrastruktur. Diese Zielsetzung drückt sich aktuell unter anderem in insgesamt 24 Beteiligungen der TUM an DFG-Sonderforschungs-bereichen und Transregios aus. In der laufenden Förderperiode der Exzellenzinitiative ist die TUM zudem als Hauptprojektpartner an fünf Exzellenzclustern beteiligt.

Ausgewählte Angebote und Programme zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Kontakt

Dr. Anja Bräunig, TUM Faculty Recruiting
braeunig@zv.tum.de

Dr. Sandra Kröner, TUM ForTe - Office for Research and Innovation
kröner@zv.tum.de

Forschungsförderung für Nachwuchswissenschaftler
postdoc@tum.de

Technische Universität München
Arcisstr. 21 - 80333 München
www.tum.de

Stand: Juni 2016