Wer wir sind ...

GAIN ist das Netzwerk deutscher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Nordamerika. Seine Vielfalt ist sprichwörtlich: der Doktorand der Physik am MIT ist ebenso Teil des Netzwerkes wie die Postdoktorandin in Biochemie am Caltech, die Professorin für Wirtschaftswissenschaften in Berkeley und der Professor für Germanistik an der University of Toronto.

Seit seiner Gründung 2003 hat sich GAIN als Plattform zur Vernetzung und gleichzeitig als Podium etabliert, das deutschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern hilft, ihre Interessen zu artikulieren. Nicht zuletzt sorgt GAIN mit Veranstaltungen und Publikationen für einen besseren Informationsfluss in beiden Richtungen über den Atlantik.

GAIN unterstützt Wissenschaftler_innen bei der beruflichen Wiedereingliederung in Deutschland. Unsere Jahrestagungen, Beratungsangebote, Workshops und der monatliche Newsletter ermöglichen Wissenschaftler_innen, ihre Rückkehr nach Deutschland gut vorzubereiten. GAIN arbeitet auch mit deutschen Wissenschaftler_innen zusammen, die sich für einen längeren oder dauerhaften Aufenthalt im US-Wissenschaftssystem entschieden haben; sie stellen wichtige Partner in der transatlantischen Kooperation dar.

GAIN ist eine Gemeinschaftsinitiative der Alexander von Humboldt-Stiftung, des Deutschen Akademischen Austauschdienstes und der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Die Fraunhofer Gesellschaft, die Helmholtz-Gemeinschaft, die Leibniz-Gemeinschaft, die Max-Planck-Gesellschaft, die Hochschulrektorenkonferenz, die Studienstiftung des deutschen Volkes e.V. und die Deutsche Krebshilfe e.V. sind assoziierte Mitglieder. Das GAIN-Büro befindet sich im Deutschen Haus in der DAAD-Außenstelle in New York.

Wenn Sie regelmäßig über unsere Angebote informiert werden möchten, abonnieren Sie bitte unseren monatlichen Newsletter.

Stay connected to GAIN on facebook and twitter

Gain Network on Facebook Gain Network on Twitter

Unsere Aufgaben

Netzwerk
Das Netzwerk soll deutschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die vorübergehend oder dauerhaft in Nordamerika tätig sind, Gelegenheit geben ihre Verbindung mit Deutschland und der deutschen Wissenschaft zu pflegen und untereinander zu kommunizieren. Sie sollen in dem Bewusstsein bestärkt werden, dass die relevanten Einrichtungen in Deutschland ihre Kompetenzen und Erfahrungen schätzen und nutzbar machen möchten.

Transatlantische Kooperation
Deutsche Wissenschaftler/innen in Nordamerika stellen wichtige Partner der transatlantischen Kooperation dar. Die Kommunikation zwischen Wissenschaftlern in Deutschland und Nordamerika soll intensiviert und damit langfristig ein Interesse an einer Verbesserung der Kooperation zwischen Hochschulen, Forschungseinrichtungen und/oder Wirtschaftsunternehmen auf beiden Seiten des Atlantiks geweckt werden.

Reintegration
Wissenschaftler/innen, die an einer Rückkehr nach Deutschland interessiert sind, soll die professionelle und persönliche Wiedereingliederung durch Informations- und Beratungsangebote erleichtert werden. Es soll sichergestellt werden, dass die besonderen im Ausland erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse bei der Reintegration nach Deutschland auf bestmögliche Weise zum Tragen kommen können.

Studien- und Forschungsstandort Deutschland
Die in Nordamerika tätigen deutschen Wissenschaftler/innen besitzen eine wichtige Funktion als Multiplikatoren im Kontext des Marketings für den Studien- und Wissenschaftsstandort Deutschland. Informationen über neue Trends und Entwicklungen im deutschen Hochschul- und Forschungswesen sollen dazu beitragen, den Studien- und Wissenschaftsstandort Deutschland im Ausland darzustellen.

Was bedeutet dies konkret?

GAIN-Jahrestagungen mit Talent Fair bringen Forscher/innen mit Wissenschaftsorganisationen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen zusammen und unterstützen die Netzwerkbildung und den Erfahrungsaustausch.

GAIN-Workshops und Webinare mit Experten informieren über Kooperations- und Rückkehrmöglichkeiten.

Der monatliche GAIN-Newsletter versorgt die Mitglieder mit Wissenswertem von der Schnittstelle Deutschland, Europa und Nordamerika. Schwerpunkte sind aktuelle Ausschreibungen und Entwicklungen in Wissenschaft und Forschung.

Persönliche Beratung von Nachwuchswissenschaftlern zu aktuellen Angeboten am Wissenschaftsstandort Deutschland.

Das GAIN-Online-Verzeichnis von deutschen Wissenschaftlern in USA & Kanada erleichtert es der GAIN-Community sich untereinander zu vernetzen.

Stammtische und andere lokale Netzwerke an über 30 Orten von und für Wissenschaftler/innen bilden ein beliebtes Forum für Kontaktpflege und persönlichen Austausch.